Konzertgitarrenunterricht

Die Konzerttgitarre

Saiteninstrument – Zupfinstrument

Es heißt, die Gitarre könne ein ganzes Orchester ersetzen. In der Tat stehen ihr nahezu unendlich viele Möglichkeiten zur Verfügung, wobei sich der Einstieg einfacher, als bei anderen Saiteninstrumenten gestaltet. Ob Kinder ohne vorherige Musikerfahrung, Jugendliche, oder Erwachsene, jeder ist in der Musikschule Tirando willkommen. Wir bieten dabei qualifizierten Unterricht auf jedem Niveau an. Während Anfänger mit dem Instrument, der Spielhaltung und grundlegenden Techniken vertraut gemacht werden, gibt es für Fortgeschrittene einen umfassenden Unterricht in verschiedensten Techniken, sowie Harmonielehre. Der Unterricht findet einzeln, oder in Gruppen statt.

Unterricht im Überblick

Einstiegsalter

Ab 5 Jahren

Altersgruppen

Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche und Erwachsene

Unterrichtsformen & Tarife

Für Kinder, Jugendliche, Studenten, und Familien

Einzelunterricht

30 Min. wöchentlich / 90,- € monatlich

45 Min. wöchentlich / 105,- € monatlich

60 Min. wöchentlich / 130,- € monatlich

Gruppenunterricht

45 Min. wöchentlich / Pro Teilnehmer/in 75,- € monatlich

Für Erwachsene

Einzelunterricht

30 Min. wöchentlich / 110,- € monatlich

45 Min. wöchentlich / 135,- € monatlich

60 Min. wöchentlich / 160,- € monatlich

Gruppenunterricht

45 Min. wöchentlich / Pro Teilnehmer/in 95,- € monatlich

Probestunde

Kostenlos und unverbindlich

Probestunde anmelden

Unterrichtsinhalte

Die Konzertgitarre / Die leeren Saiten / Das Stimmen der Gitarre / Haltung und Anschlagstechniken: Apoyando und Tirando / Haltung des Plektrums / Einführung in die Notenschrift / Ab- und Aufschlag / Die Greifhand / Klopfübungen / Koordinationsübungen / Die erste Lage / Rhythmen / Die ersten Akkorde / Das Griffdiagramm / Improvisation / Das Lagenspiel / Die Stammtonreihe / Die Dämpftechnik / Intervalle / Dreiklänge / Power-Chords / Quintgriffe mit Leersaiten / Die Versetzungszeichen / Das Transponieren / Die Grundlagen des Blues / Die Rhythmik im Blues / Die Harmonik im Blues / Das Bluesschema / Moll-Blues / Der Barré-Griffe / Improvisation mit der Bluesskala / Artikulations-Techniken / Stringbending (Das Saitenziehen) / Halbton-Bending / Ganzton-Bending / Unisono-Bending / Rock-Klassiker / Pop-Rock / Funk / Hardrock / Metal / Grunge / Die Tonarten / Molltonleitern / Der Quintenzirkel / Akkordverwandschaften / Akkordumkehrungen

Stilrichtung

Klassik / Modern / Rock / Pop / Jazz

Wartezeit

Keine

Leihinstrument

Ja, möglich / 25,- € mtl. / Flexible Laufzeit / Kaufoption ab 1 Monat / mtl. kündbar / Inkl. Service-Paket

Leihinstrument Infos

Instrumentenkauf

Ja, möglich / Besuchen Sie unseren Online Shop Guitar Shop Corda

Guitar Shop Corda

Reparatur & Service

Ja, möglich. In unserer Fachwerkstatt vor Ort können Sie alle Arten von Gitarren restaurieren, reparieren und warten lassen

Werkstatt

Erfahre mehr über die Konzertgitarre

Geschichte

Die ersten Konzertgitarren von heutiger Größe und Bauart wurden Mitte des 19. Jahrhunderts von den prägenden Gitarrenbauern Antonio de Torres und Gaentano Guadagnini in Spanien gebaut, in Deutschland wurde diese Bauart von Hermann Hauser umgesetzt und verbreitet. Seit jeher erfreut sich die Konzertgitarre großer Beliebtheit und gehört zu den am weitesten verbreiteten Gitarrentypen.

Bauweise

Konzertgitarren haben im Gegensatz zu Western- oder E-Gitarren Nylonsaiten und ein breiteres Griffbrett. Sie haben eine Standardmensur von 65 cm und eine Sattelbreite von 52 mm, für Kinder und Jugendliche werden jedoch ebenfalls kleinere Bauformen angeboten, deren Größe in Bruchteilen einer Standardgitarre angegeben werden (z.B.: 1/8, 1/4, 1/2, 3/4, 7/8, 4/4).

Spieleingenschaften

Die Saiten der Konzertgitarre werden bevorzugt mit den Fingern gezupft, wobei es hier viele verschiedene Anschlagstechniken wie zum Beispiel Tirando gibt. Dabei  werden die Finger so über die Saiten bewegt, dass sie nach dem Anschlag nicht auf der nächsten unteren Saite zum Aufliegen kommen. Durch Bewegungen aus dem Mittelgelenk des anschlagenden Fingers, einer veränderten Haltung der rechten Hand und der daraus resultierenden stärkeren Krümmung der Finger können leisere und obertonreichere Töne produziert werden. Aufgrund der leichteren Bespielbarkeit der Nylonsaiten eignen sich Konzertgitarren hervorragend für Einsteiger, jedoch greifen auch Profis angesichts ihres weichen und tragenden Klangs gerne auf sie zurück.